Deutsch

Die Bibliothek soll Öffentlichkeit zum Thema Asyl- und Migrationspolitik Deutschlands und der EU schaffen.

Jedes Heft zeigt einen tatsächlich stattgefundenen Prozess (Namen der beteiligten Personen wurden geändert). Unsere Hauptintention ist es, die Bibliothek Geflüchtlingen als Informationsmittel zur Verfügung zu stellen, um sich auf die eigenen Prozesse vorbereiten zu können.

Kontakt: news@office-antipropaganda.com

 

2016

 

1- Magomed, Dagestan / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Text, Gerichtszeichnungen: Marina Naprushkina
Korrektorat: Vivien Fröhlich

2- Adam, Tschetschenien / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Text, Gerichtszeichnungen: Marina Naprushkina
Korrektorat: Vivien Fröhlich

3- Buhran, Afghanistan / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Text, Gerichtszeichnungen: Marina Naprushkina
Korrektorat: Vivien Fröhlich

 

4- Afnan, Palästina / Ausländerrecht Aufenthaltserlaubnis

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Text, Gerichtszeichnungen: Marina Naprushkina

 

2013

1 – Arsam, Iran / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 pdficon_large

Arsam N., 20 Jahre alt, ist im Iran geboren. Dort wurde er nach einem Vorfall verhaftet.

Arsam_refugeeslibraryDas Bundesamt lehnte seinen Asylantrag mit der Begründung ab, dass seine Geschichte keine lebensechte Schilderung beinhalten würde.
Korrektorat: Leonhard Elias Klank

 

2 – Hamid, Afghanistan / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large
Hamid_de

Hamid Q., stammt aus Afghanistan, gehört zu der ethnischen Gruppe der Hazara.
Als Minderjähriger wurde er in Afghanistan wegen eines Autounfalls zu 40 Tagen Gefängnisstrafe verurteilt.
Hamid Q. hatte ein Auto aus der Werkstatt seines Vaters entwendet, und fuhr ohne Führerschein.
Es kam zu einem Unfall, ein junger Mann wurde stark verletzt.

Korrektorat: Marie-Charlotte Ricarda Deyda

 

 

 

 

 

3 – Said, Somalia / Asylrecht

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

Said N. ist somalischer Bürger und im Juli 2011 als minderjähriger Flüchtling über Italien nach Deutschland eingereist.refugeeslibrary_Said

4 – Andisheh, Iran / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

refugeeslibrary_AndishehJunge Iranerin flüchtete 2011 mit ihrem Mann und Tochter nach Deutschland. In Teheran arbeitete sie als Sekretärin in einer Arztpraxis. Nach der Präsidentschaftswahl 2009 wurden in der Praxis politische Patienten behandelt.

Korrektorat: Christiane Clever und Nele Van den Berghe

5 – Jakov, Serbien / Ausländerrecht, Ausweisung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

refugeeslibrary_Jakov_DEHerr K. ist 26 Jahre alt, wurde in Berlin geboren und ist in Berlin zur Schule gegangen. K. ist serbischer Staatsbürger, besitzt aber eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis. K. ist drogenabhängig. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Herrn K. droht eine Abschiebung nach Serbien.

Korrektorat: Marie-Charlotte Ricarda Deyda

2014

6 – Adi, Afghanistan / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

Adi_refugeeslibraryAdi K. ist im Jahre 2011 nach Deutschland eingereist. A.K. kommt aus Provinz Ghazni, sein Vater ist gestorben. A.K. hat in Afghanistan einen Sportklub betrieben. A.K. wurde bedroht und entführt.
Korrektorat: Marie-Charlotte Ricarda Deyda

7 – Rohat, Türkei / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

Rohat_refugeeslibraryRohat C. ist türkischer Staatsangehörigkeit, kurdischer Herkunft. C. hat 2012 den Asylantrag gestellt. 2013 wurde er vom Bundesamt zu den Gründen seines Antrages angehört. C. wurde 2011 in der Türkei zu 6 Monaten Haft wegen eines Verstoßes gegen das Vermummungsgesetz verurteilt. Das Bundesamt hat den Antrag abgelehnt, weil keine Gründe für eine politische Verfolgung festgestellt wurden. Dagegen richtet sich die Klage.

Korrektorat: Marie-Charlotte Ricarda Deyda

8 – Ruslan, Dagestan / Asylrecht

pdficon_large

refugeeslibrary_Ruslan_DERuslan Y. stammt aus Dagestan. Er und sein Bruder sind als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen.

9 – Hazim, Irak / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

Hazim_refugeeslibraryHazim S. ist Jeside kurdischer Herkunft. Er verließ den Irak, da er die Diskriminierung der jesidischen Minderheit nicht mehr aushalten konnte.

Korrektorat: Christiane Clever und Nele Van den Berghe

10 – Rojin, Irak / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pdficon_large

Rojin_refugeeslibrary

Rojin D. kommt aus Irak, ist kurdischer Herkunft und ist Jesidin. Rojin D. ist mit ihren zwei Kindern aus Irak nach Deutschland geflohen.

Korrektorat: Marie-Charlotte Ricarda Deyda

11 – Fernando, Honduras / Ausländerrecht

pdficon_large


refugeeslibrary_Fernando_DEFernando Jose Antonio Ramirez ist im Jahr 2008 als Sohn eines Diplomaten nach Deutschland gekommen. 2010 hat Fernando eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis bekommen. Jetzt wird die Verlängerung abgelehnt.

12 – Tatiana und Rahmon, Dagestan / Asylrecht

 pdficon_large

Heft12_Tatiana_DETatiana und Rahmon sind verheiratet und haben zwei Söhne. Sie lebten in einem Dorf in Dagestan, bis die Polizei erfuhr, dass Rahmons Bruder sich den Rebellen angeschlossen hatte. Danach wurden die beiden wiederholt durch Polizeikräfte misshandelt, und sie entschlossen sich, zu fliehen. Ihr Asylantrag in Deutschland wurde dennoch abgelehnt. Vor Gericht klagen sie gegen die drohende Deportation.

13 – Blagomir, Bosnien / Visa-Sachen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 pdficon_large

Bild-DE-BlagomirBlagomir S. hat in Sarajevo an einer Hochschule für angewandte Kunst Design studiert. Blagomir stellte am 6. Februar 2012 einen Antrag auf Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Beschäftigung.

Korrektorat: Marie-Charlotte Ricarda Deyda

14 – Ahmed, Tschetschenien / Asylrecht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 pdficon_largeAhmed

Ahmed kommt aus Tschetschenien. Sein erster Antrag auf Asyl wurde in Polen abgelehnt. 2010 stellte Ahmed zusammen mit seiner Frau einen Antrag auf Asyl in Deutschland.

 

2015

15 -Karen und Narine, Armenien / Asylrecht / 2015

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 pdficon_large

 

 

Gerichtszeichnungen: Marina Naprushkina
Freie Übersetzerinnen in sieben Sprachen: Tobias Weihmann, Nele Van den Berghe, Leaticia Kossligk, Markus Baathe, David Ey, Anna Toczyska, Charlotte Stromberg, Judith Geffert, Sara Dutch, Sarah Neis, Josie Nguessi, Anouk De Bast, Bojana Perišić, Elvira Veselinović, Ruth Altenhofer, Inara Gabdurakhmanova, Friederike Großmann, Christiane Clever, Zoë Miller, Lydia White, Paul Girard, Marie-Charlotte Ricarda Deyda, Leonhard Elias Klank, Solenn Guillou, Joan Somers Donnelly, Enrico Boccaccini, Samaneh Asadi Nowghabi.

7- Рохат, Афганистан / Право на убежище

Рохат С. е турски гражданин от кюрдски произход. С. подава молба за получаване на право на убежище през 2012г.. През 2013г. е изслушан от Федералното ведомство по повод причините за неговата молба. С. е осъден през 2011г. в Турция на 6 месеца затвор заради нарушение на забраната за носене на маски. Федералното ведомство отхвърля молбата, тъй като … Weiterlesen

6- Ади, Афганистан / Право на убежище

Ади К. пристига в Германия през 2011 година. Ади К. е от провинция Газни, баща му е мъртъв. А.К. е имал спортен клуб в Афганистан. Ади К. е заплашван и отвлечен. Изтегляне на PDF-файл Превод: Iliyana Braykova

5- Яков / Имиграционно право / Експулсиране

Г-н К. е на 26 години, роден е и е ходил на училище в Берлин. К. е сръбски гражданин, но има статут на постоянно пребиваващ в страната чужденец. К. е наркозависим. Срещу него са заведени множество съдебни дела. Възможно е екстрадиране. Изтегляне на PDF-файл Превод: Iliyana Braykova

4- Андише / Право на убежище

Млада иранка бяга през 2011 заедно с мъжа и дъщеря си в Германия. В Техеран работи като секретарка в лекарски кабинет. След президентските избори през 2009 в кабинета са приемани политически активни пациенти. Изтегляне на PDF-файл Превод: Iliyana Braykova

3- Саид / Право на убежище

Саид Н. е сомалийски гражданин, който през юли 2011 заминава през Италия за Германия като непълнолетен бежанец. Изтегляне на PDF-файл Превод: Iliyana Braykova